Romelu Lukaku ist in dieser Saison unter den Farben von Inter ausgezeichnet und zieht in ganz Europa immer mehr Neid auf sich.

Nachdem Romelu Lukaku in Everton explodiert war und bei Manchester United gescheitert war, verließ er England, um sich in Norditalien niederzulassen. Eine gewinnende Wette, da der Stürmer schnell zu einer Hauptstütze von Antonio Contes Inter wurde. Seine Rolle ist so wichtig geworden, dass die italienische Presse regelmäßig erklärt, dass es eine Inter mit Lukaku und eine Inter ohne ihn gibt. Es ging Paris Saint-Germain nicht verloren, der den Belgier im Auge behalten würde, um den möglichen Abgang von Moise Kean am Ende seiner Ausleihe auszugleichen. Aber Lukaku scheint auch die Aufmerksamkeit des FC Barcelona und von Real Madrid auf sich gezogen zu haben.

Derzeit erlebt Inter die schlimmste Wirtschaftskrise in seiner Geschichte und mehrere Medien in Italien sagen, dass der Verein gezwungen sein wird, seine besten Spieler zu verkaufen, wenn sich nichts herausstellt. Um die Sache noch schlimmer zu machen, wurde auch ein möglicher Verkauf von Inter angesprochen, und für PSG, den FC Barcelona und Real Madrid scheinen wir auf den richtigen Moment zu warten, um Romelu Lukaku zu treffen. Letzterer scheint sich jedoch nicht wirklich bewegen zu wollen. La Gazzetta dello Sport deutet in der Tat darauf hin, dass der Stürmer bei Inter glücklich ist, wo er bis 2024 unter Vertrag steht. Dies ist nicht alles, da die Tageszeitung über die jüngsten Spiele von Präsident Steven Zhang berichtet, der die Möglichkeit eines Verkaufs ausschließt. Laut La Gazzetta plant Zhang, einen Kredit in Höhe von 200 Mio. € oder 250 Mio. € aufzunehmen, um die Lücken zu schließen und den Verkauf der Stars der ersten Mannschaft zu vermeiden.

Abstimmung
Siehe die Ergebnisse

Ref: https://le10sport.com