Im Spiel der 24. Runde des spanischen Beispiels traf das katalanische „Barcelona“ auf einen bescheidenen „Cadiz“ am Ende der Gesamtwertung. Das Treffen fand im Camp Nou-Stadion in Barcelona (Spanien) statt und endete mit einem 1: 1-Ergebnis.

Barcelona hat seine Gegner während des gesamten Spiels völlig dominiert. Der Blaue Granat hatte 81% der Zeit den Ball, Cadiz nur 19%. Zur gleichen Zeit schossen die Katalanen mehr als 20 Schüsse auf das Tor, während ihr Rivale – nur drei. In der 32. Minute verwandelte Lionel Messi eine Strafe, die wegen Verstoßes gegen die Regeln von Isaac Carselen verhängt wurde. “Cadiz” wurde die 81. Mannschaft, deren Ziel der Argentinier in seiner Karriere erreichte. Das Ergebnis blieb fast bis zum Schlusspfiff des Schiedsrichters unverändert, doch in der 88. Minute verstieß Clement Langle im Strafraum von Barcelona gegen die Regeln – der Schiedsrichter vergab einen Elfmeter. In der 89. Minute erzielte Cadiz-Mittelfeldspieler Alex Fernandez den Elfmeter.

Barcelona erzielte in 23 Spielen 47 Punkte und belegt in der spanischen Beispielwertung den dritten Platz. Der Abstand zum Tabellenführer Atletico Madrid beträgt 8 Punkte. Von “Real”, das den 2. Platz belegt, – 5 Punkte. Cadiz (25) – auf dem 14. Platz.

Autor:
Maxim Chruschtsch

Ref: https://www.championat.com