Die ganze Aktion als neuer Manager Nigel Pearson beobachtet, ob die Robins sieben Niederlagen hintereinander verhaften können.

Hallo und willkommen zur Spielberichterstattung an diesem Abend. Die Robins sind wieder in Aktion und suchen nach einem ersten Sieg in sieben Spielen nach sechs Niederlagen in Folge und sieben in allen Wettbewerben.

Es gibt einen neuen Mann, der das Sagen hat, aber es ist vorerst eine kurze Aufgabe, da die West Country-Männer versuchen, in letzter Zeit eine gute Bilanz auf Teesside zu erzielen.

Paul Simpson und Keith Downing werden heute Abend das Kommando übernehmen, bevor Pearson stattdessen am Samstag das Spiel in Swansea City übernimmt.

Die Gastgeber sind in guter Form, nachdem sie ihre letzten beiden Spiele gegen Reading und Huddersfield Town gewonnen haben, während Neil warnock es genießen wird, heute Abend eines über City zu holen, wenn er kann.

Eine weitere Chance für Boros Torschützenkönig. Feints, um mit seinem rechten Fuß in den Arbeitsraum zu schießen, aber dann Ballons über die Bar.

Was um alles in der Welt passiert hier? Bristol City liebt einen Ausflug nach Teesside. Drei Tore in 36 Minuten und die ersten beiden zeigen endlich, was sie können.

Diedhiou gewinnt einen weiteren Kopfball und wechselt zu Wells, um die Länge der gegnerischen Hälfte zu durchlaufen und in die Ecke zu gelangen.

Ein weiteres Tor für City, als Bakinson nach vorne spielt, sammelt Wells und rollt zu Diedhiou, um ins Tor zu rutschen.

Diedhious 50. Stadttor, als die Robins zu Recht die Nase vorn haben. Fletcher geht verletzt nach dem Tor in einem Doppelschlag für die Gastgeber aus. Akpom weiter.

City übernimmt die Führung und es ist absolut verdient, als Hunt überquert, bevor er einen Kopfball gewinnt, um Nagy zu finden. Die ungarischen Kreuze und Diedhiou-Mächte in.

Diedhiou schießt auf das Tor, als Palmer durch die Mitte stürmt und die Stadt Nr. 9 aufbaut. Aber Bettinelli schiebt es weit.

Bakinson lässt Diedhiou frei, um auf das Tor zu rennen, aber ein Pass zu Wells ist leicht überhitzt und der Clip des Bermudianers auf dem Tor wird dann von einem Boro-Verteidiger von der Linie geklärt.

Der Verein hat beschlossen, schnell zu handeln, und ich denke, das ist das Richtige. Wir haben einen Mann, der während seiner gesamten Karriere als Manager Führungsqualitäten bewiesen hat. So sehr ich Dean Holden respektiere und ihm danke, dass er mich hierher gebracht hat, ich freue mich sehr, dass der Verein jemanden wie Nigel engagiert hat, denn ich denke, wir brauchen jemanden, der diesen Fußballverein am Genick packt und wirklich bekommt es geht wieder.

Eine großartige Chance für die Spieler, die heute Abend spielen, dem neuen Manager wirklich zu zeigen, was sie können. Besonders der junge Towler, der wieder zur Seite kommt. Sieht wieder nach 3-5-2 aus, mit Moore und Mariappa hinten und Towler und Hunt heute weit.

Der Boro-Chef hat das heutige Spiel und die Ernennung von Nigel Pearson mitbestimmt.

Ich sehe, dass Nigel in Bristol reinkommt. Ich denke, wir haben jetzt in Middlesbrough eine Mode mit dem erfahrenen Mann begonnen, der bis zum Ende der Saison reinkommt. Es gab Mick McCarthy in Cardiff und jetzt Nigel in Bristol.

Es muss jetzt angesagt sein. Ich denke, er und Mick McCarthy schulden mir jetzt einen Gefallen, nicht wahr? Ich habe den beiden Clubs den richtigen Weg gezeigt.

Es zeigt, dass Sie sich nicht auf langfristige Termine beeilen müssen. Wenn Leute wie wir drei verfügbar sind und bereit sind, kurzfristige Verträge abzuschließen. Ich denke, wenn Sie in unserem Alter sind, machen Sie sich keine Sorgen über Verträge, weil sie sowieso nicht so viel bedeuten. Sie wollen nur hineingehen und sich beweisen.

Ref: https://www.bristolpost.co.uk