Moise Kean könnte nächste Woche mit Barcelona die Entscheidung für die Champions League von Paris Saint-Germain verpassen, nachdem der französische Meister am Mittwoch bekannt gegeben hatte, dass der italienische Stürmer positiv auf Covid-19 getestet wurde. Der 21-jährige Kean wird am Mittwoch nach der Ansteckung mit dem Virus nicht für das Ligue 1-Spiel der PSG gegen Bordeaux reisen. “Er bleibt in Paris … er respektiert die Isolation und unterliegt dem entsprechenden Gesundheitsprotokoll”, sagte der Club.

PSG trifft im letzten Achtelfinale im Parc des Princes auf Barca, das Rückspiel in der Champions League am kommenden Mittwoch. Nach einem 4: 1-Sieg im Hinspiel im Camp Nou stehen die Favoriten im Viertelfinale.

Kean war in den letzten Wochen in guter Form und erzielte in seinen letzten fünf Auftritten in allen Wettbewerben vier Tore, darunter eines in diesem Schlag gegen Barca im letzten Monat.

Er hat 11 Tore in der Ligue 1 erzielt, seit er im Oktober von Everton ausgeliehen wurde.

Keans Abwesenheit in letzter Minute lässt Trainer Mauricio Pochettino ohne vier seiner offensiven Stars für das Spiel in Bordeaux zurück. Neymar, Kylian Mbappe und Angel Di Maria sind alle auf dem Weg nach Süden.

PSG liegt zwei Punkte hinter Tabellenführer Lille, der am Mittwoch gegen Marseille antritt, und Lyon und Monaco liegen in einem engen Titelrennen um jeweils einen und zwei Punkte zurück.

Ref: https://www.news18.com