James Harden erzielte ein weiteres Triple-Double, als die Brooklyn Nets am Dienstagabend in New York ihre Siegesserie auf sieben Spiele mit einem 127: 118-Sieg gegen die rutschenden Sacramento Kings verlängerten.

Harden beendete sein sechstes Triple-Double als Net mit 29 Punkten, 14 Assists und 11 Rebounds.

Die Nets spielten vor 300 Fans und markierten ihr erstes Heimspiel vor den Zuschauern seit dem 8. März 2020. Sie jubelten, als Brooklyn das Spiel in den letzten sieben Minuten mit einem 17: 9-Lauf beendete.

Harden wurde vor dem Tipp als Reserve für das All-Star-Spiel benannt. Er machte 9 von 22 Schüssen und traf fünf 3-Zeiger, als die Netze wieder ohne Kevin Durant (angespannte Achillessehne) spielten.

Bruce Brown fügte ein Karrierehoch von 29 Punkten auf 11 von 13 aus dem Feld hinzu. Er erzielte 13 seiner Punkte im vierten Quartal und acht in Folge, um Brooklyns Führung auf 124-110 auf einem tiefen 3-Zeiger mit 3:05 zu schieben.

Kyrie Irving fügte 21 Punkte hinzu, darunter eine linkshändige Fingerrolle, die Brooklyn mit 4:40 einen Vorsprung von 116-109 verschaffte, nachdem Sacramento mit einem 3-Zeiger von De’Aaron Fox innerhalb eines Punktes gelandet war. Joe Harris trug 18 bei, als die Netze 49,4 Prozent vom Feld schossen und 17 3-Zeiger trafen.

Fox erzielte 27 Punkte, um die Kings zu führen, die in ihrem Acht-Spiele-Skid zweimal gegen Brooklyn verloren haben. Rookie Tyrese Haliburton fügte 23 hinzu, als Sacramento 51,7 Prozent schoss und 15 3-Zeiger traf.

Irving erzielte 14 Punkte, als die Nets ihr erstes Viertel der Saison mit der höchsten Punktzahl erzielten und nach 12 Minuten mit 42: 28 in Führung gingen. Nachdem Brooklyn in der zweiten Runde zwei weitere 12-Punkte-Vorsprünge erzielte, hatten die Nets zur Halbzeit einen Vorsprung von 72-66, als Harris mit 25,3 Sekunden Vorsprung einen 3-Zeiger traf.

Brooklyn hatte dann einen Vorsprung von 91-81 auf DeAndre Jordan mit 4:50, entschied sich aber für einen Vorsprung von 98-96 auf den vierten Platz. Harris traf einen 3-Zeiger mit 3,9 Sekunden direkt nachdem Haliburtons 17-Fußer Sacramento die erste Führung gegeben hatte.

Ref: https://news.abs-cbn.com