Poyet hat beklagt, dass Eden Hazard im Sommer 2018, als Cristiano Ronaldo abreiste, nicht zu Real Madrid kam.

Stattdessen blieb der Belgier eine weitere Saison bei Chelsea, bevor er wechselte, aber seine Zeit in Spanien war bisher von Verletzungen geplagt.

“In diesem Fall tut es mir sehr weh. Das Jahr, in dem Cristiano Ronaldo ging, war der ideale Zeitpunkt, um ihn zu ersetzen. Er hatte eine großartige Saison mit Chelsea”, sagte Poyet gegenüber Radio MARCA.

“Als Hazard in Madrid ankam, sah er plötzlich älter aus. Ich glaube nicht, dass der Spielstil das Problem bei diesem Spieler ist, ebenso wenig wie die Mentalität. Ich würde sagen, dass es physisch ist.

“Er hat den Preis für einige körperliche Probleme bezahlt, die ihm nicht erlaubt haben zurückzukehren und bedeutet, dass er nicht zu seinen besten Bedingungen zurückgekehrt ist.

“Eine meiner Maximen als Trainer ist es, Spieler mit minimalen oder keinen Ausreden auf das Spielfeld zu bringen, und ich glaube nicht, dass Hazard jemals so war. Es gab immer eine Ausrede: Er war bei 60 Prozent, die Mannschaft nicht.” gut….

“Es ist nicht Zidanes Schuld, der Spieler ist auf sich selbst angewiesen, um sich dieser großen Herausforderung zu stellen.”

Werbeeinnahmen halten diese Website am Laufen. Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker, damit wir weiterhin großartige Inhalte für Leser wie Sie bereitstellen können!

Können Sie die Anzeigen nicht ausstehen? Abonnieren Sie Tribal und erhalten Sie ein werbefreies, schnelleres Surferlebnis. Sie können uns helfen, diese Website über Jahre hinweg am Laufen zu halten! Melden Sie sich jetzt für nur 10 USD pro Jahr an.

Ref: https://www.tribalfootball.com