Als sie ankamen, wurden drei Personen aufgrund von angeblichen Überdosierungen als verstorben befunden.

“Der Drumheller RCMP warnt die Öffentlichkeit, da vermutet wird, dass diese Todesfälle mit Medikamenten zusammenhängen können, die mit tödlichen Mengen opioidbezogener Substanzen wie Fentanyl, Carfentanil oder Methamphetaminen versetzt sind”, heißt es in einer Erklärung.

Wir bemühen uns, bei allem, was wir tun, die höchsten ethischen Standards zu erreichen. Unser Newsroom hält sich an den RTDNA-Ethik- und Verhaltenskodex und folgt dem Canadian Press Stylebook

Ref: https://rdnewsnow.com