Facebook hat australischen Verlegern und Nutzern verboten, Nachrichten anzusehen und zu teilen. Hier erfahren Sie, wie Sie Mamamia-Inhalte finden, egal was passiert.

Eine brandneue Staffel von Married At First Sight erscheint morgen Abend auf unseren Bildschirmen. Und ja, wir haben auch heimlich die Tage heruntergezählt.

In der neuen Saison wird eine neue Gruppe von Teilnehmern versuchen, im nationalen Fernsehen Liebe zu finden, und in einer lustigen neuen Wendung (* Hustenversuch, die Bewertungen zu verbessern *) stellt die Show einen neuen Experten vor.

Richtig, die zertifizierte klinische Sexologin Alessandra Rampolla wird in dieser Saison mit John Aiken und Mel Schilling auf der Couch sitzen.

Aber es wird nicht das erste Mal sein, dass Alessandra im Fernsehen ist. Die 46-jährige puertoricanische Sexologin hat tatsächlich in einer Reihe von TV-Shows mitgewirkt und sogar ihre eigene Radiosendung moderiert. Oh, und sie hat in ihrer Freizeit auch fünf Bestseller geschrieben.

Sehen Sie sich unten den Trailer zur neuen Staffel von Married At First Sight an. Der Beitrag wird unten fortgesetzt.

Wenn die Trailer etwas zu sehen sind, sieht es so aus, als hätte Alessandra in dieser Saison eine Menge neuer Ideen für die Teilnehmer. In einem Clip hat sie sogar ein Paar gebeten, sich gegenseitig die … Genitalien zu schmeißen. Das sollte also interessant sein.

Vor der Premiere der Show finden Sie hier alles, was wir über die neue MAFS-Sexologin Alessandra Rampolla wissen (einschließlich der Gerüchte über sie).

Bevor wir uns auf alles konzentrieren, was wir über Alessandra Rampolla wissen, lassen Sie uns kurz untersuchen, was mit der ehemaligen MAFS-Expertin Dr. Trisha Stratford passiert ist.

Langjährige MAFS-Fans werden wissen, dass Trish seit der ersten Staffel in der Show ist. Und im Laufe der Jahre war sie dafür bekannt, den Teilnehmern mehr … ähm, intime Fragen zu stellen.

Leider gab Trish im September letzten Jahres bekannt, dass sie beschlossen hat, ihre Tage der falschen Ehen hinter sich zu lassen und sich auf ihre Forschung zu konzentrieren.

“Nach sieben Staffeln von Married At First Sight habe ich mich entschlossen, von der Fernsehserie zurückzutreten, um mich auf mein Schreiben, meine Forschung und meine Neuropsychotherapie zu konzentrieren”, sagte sie in einer Erklärung zu 9Entertainment.

“Ich war von Anfang an an der Herausforderung beteiligt, dieses soziale Experiment ins Fernsehen zu bringen. Das Programm bietet eine Plattform für ein kontinuierliches Gespräch über Beziehungen. Ich wünsche dem Programm weiterhin viel Erfolg und hoffe, dass zukünftige Teilnehmer ewige Liebe finden.”

Nach Trishs Ankündigung teilte Channel Nine mit, dass in dieser Saison eine neue Expertin an der Show teilnehmen wird – die klinische Sexologin Alessandra Rampolla.

“Ich freue mich sehr, mit John und Mel an Australiens größtem sozialen Experiment teilzunehmen”, sagte Alessandra in einer Erklärung.

“Mit meinem besonderen Fachwissen hoffe ich, zu dem komplexen Komponentenmix beizutragen, der sicherstellt, dass Ehen nicht nur funktionieren, sondern auf lange Sicht auch gedeihen.”

Und ich denke, ich spreche im Namen aller, wenn ich sage, MAFS braucht das definitiv.

Während es vielleicht ihr erstes Mal auf der MAFS-Couch ist, ist Alessandra kein Unbekannter darin, vor der Kamera zu arbeiten.

“Ursprünglich hatte ich die Idee, eine Privatpraxis zu haben, aber meine Prioritäten änderten sich und ich ging in meiner Heimatstadt San Juan, Puerto Rico, zu einer Morgenshow, weil sie im Vorfeld des Valentinstags 2001 jemanden zum Reden brauchten über Sex-Themen “, sagte sie zu 9Entertainment.

“So begann ich in den Medien und innerhalb eines Jahres schrieb ich für Zeitungen, zwei verschiedene Radiosendungen und im nächsten Jahr begann ich in Lateinamerika für das Fernsehsender von Cosmopolitan im Fernsehen zu arbeiten. Es war nicht das, was ich erwartet hatte, sondern die Show war ein großer Erfolg und deckte so viele Länder ab, dass ich plötzlich überall herumreiste. “

Insgesamt hat der 46-Jährige in zwei Radiosendungen gearbeitet, fünf Bestseller geschrieben und in Fernsehshows wie School For Husbands und Sex Hospital in Großbritannien mitgewirkt.

Alessandra nahm tatsächlich an den Emmy Awards für School For Husbands teil, als sie eine Führungskraft von Endemol Shine traf, der Produktionsfirma hinter MAFS.

“Ich war vor ein paar Jahren bei den Emmy Awards in New York. Ich habe einen Manager von Endemol Shine getroffen. Wir wurden Freunde. Er ist mein einziger Ansprechpartner in Australien. Er hatte die Show gesehen, für die wir nominiert sind, School for Husbands.” Sie erzählte Novas Fitzy & Wippa, wie sie eine Rolle in der Show bekam.

Bevor Alessandra eine Expertin für MAFS wurde, war sie einmal mit dem Geschäftsmann John Hernandez verheiratet. Das Paar knüpfte 2007 den Bund fürs Leben, bevor es vier Jahre später die Scheidung beantragte.

“Ich denke, wenn ich diese Höhen und Tiefen einer Ehe durchmache, kann ich verstehen, was einige dieser Paare durchmachen werden.”

“Aber ich glaube nicht, dass Sie diese Erfahrung haben müssen, um Ratschläge geben zu können, und ich denke, mein Fachwissen und meine Ausbildung geben mir die Werkzeuge, um dies zu tun”, fügte sie hinzu.

Alessandra sprach über die Trennung und erklärte: “Ich habe alles getan, damit wir glücklich zusammen sind, und ich bereue nichts, was ich getan habe.”

Sie fuhr fort, dass sie in Argentinien bleiben und eine Familie gründen wollte, während John nach Puerto Rico zurückkehren wollte, um seinen Verwandten näher zu sein.

“Es gab kein Drama zwischen uns, wir lieben uns und wir sind Freunde, aber zu einem bestimmten Zeitpunkt hat uns das Leben einfach auf einen anderen Weg geführt.”

Ja, die Show hat noch nicht einmal begonnen, aber es gibt bereits Gerüchte über Alessandra und einen der diesjährigen Teilnehmer.

Laut der Daily Mail gesteht einer der Bräutigame offenbar, dass er sich in eine andere Frau verliebt hat.

Dann gibt er bekannt, dass er in Alessandra ‘verliebt’ ist, was angeblich seine Braut und die Produktionsteams “Reden” lässt.

Und nur um die Dinge noch unangenehmer zu machen (ja, es wird schlimmer), ruft Alessandra ihn dazu auf und sagt, dass sie es für “völlig respektlos” hält … ja, sie liegt nicht falsch.

Natürlich ist das alles nur ein Gerücht, aber Alessandra hat Fitzy & Wippa gesagt, dass es “einige interessante Situationen” gibt, die sich in dieser Saison abspielen.

“Es ist eine wirklich gute Saison, es gibt Liebe, es gibt Drama, es gibt Hoffnung, es gibt einige Leute, die wirklich echt und bereit sind, vor der Kamera verwundbar zu sein, was nicht einfach ist.”

Bitte melden Sie sich an, um einen Beitrag zur Mamamia Community zu leisten. Wenn Sie noch kein Mamamia-Mitglied sind, melden Sie sich an (es ist einfach, wir versprechen es).

Zugehöriger Titel :
– <a href="/?s=Divorce und eine Reihe von TV-Shows: Alles, was wir über die MAFS-Sexologin Alessandra Rampolla wissen und eine Reihe von TV-Shows: Alles, was wir über die MAFS-Sexologin Alessandra Rampolla wissen.
MAFS polarisiert und I& # 39; darüber bin ich nicht verärgert, sagt John Aiken

Ref: https://www.mamamia.com.au