ASo-Roma-Trainer Paulo Fonseca verstand am Vorabend des Showdowns der Serie A am Sonntag zwischen den Klubs, dass es nicht einfacher sein wird, sie zu schlagen.

Wenn es den Roma gelingt, im Stadio Olimpico den Sieg zu holen, werden sie mit 36 ​​Punkten auf dem Niveau des zweitplatzierten Inter liegen.

Die Mannschaft von Antonio Conte hatte acht Spiele gewonnen, bevor sie in ihrem letzten Spiel bei Sampdoria eine Schockniederlage hinnehmen musste. Fonseca erwartet jedoch eine herausfordernde Aufgabe gegen den Zweitplatzierten der letzten Saison.

“Es ist wahr, dass Inter großartige Spieler hat, aber ich kann mir das nicht nur ansehen”, sagte Fonseca gegenüber Reportern.

„Inter hat einen großartigen Kader und eine starke Identität. Es ist leicht zu verstehen, wie sie spielen, aber es ist schwierig aufzuhören.

“Für mich sind sie eine Mannschaft mit einem starken Kollektiv, aber wir haben uns auf das Spiel vorbereitet, indem wir darüber nachgedacht haben.”

Die Roma liegen vier Punkte hinter dem Tabellenführer AC Milan, der am Mittwoch seine erste Saisonniederlage gegen Juventus hinnehmen musste.

Fonseca würde jedoch vor einer großen Woche, in der sie im Rom-Derby auch gegen den Stadtrivalen Lazio antreten, nicht auf eine potenzielle Titelherausforderung gezogen.

“Dann werden wir an Latium denken. Es ist nicht richtig, jetzt darüber nachzudenken. “

Ref: https://www.news18.com