Toyota hat gerade die neue Generation des Mirai auf den Markt gebracht, die die FCEV-Technologie weiterentwickelt und den Kunden ein effizienteres, effizienteres und besonders elegantes Auto bietet.

In der Vision von Toyota für eine nachhaltige Zukunft ist Wasserstoff eine tragfähige und reichlich vorhandene Ressource für den Transport und die Speicherung von Energie. Wasserstoff hat das Potenzial, nicht nur Straßenfahrzeugen, sondern auch Zügen, Schiffen und Flugzeugen eine CO2-freie Mobilität zu bieten und Energie für Industrie, Unternehmen und Haushalte zu erzeugen.

Die 2. Generation des Mirai zeichnet sich somit durch seinen dynamischen und raffinierten Stil sowohl innen als auch außen aus, der ihn zu einem der elegantesten Modelle der Toyota-Reihe macht.

Die innovative Brennstoffzellentechnologie der zweiten Generation des neuen Mirai ist effizienter als je zuvor und wandelt Wasserstoff in elektrische Energie um, um eine erstklassige Leistung zu erzielen. Die Wasserstoffspeicherkapazität um 20% erhöht, die Energierückgewinnung um 43% erhöht und der Wasserstoffverbrauch um 10% gesenkt, ermöglicht es dem neuen Mirai, 30% der Autonomie oder 650 km (WLTP mit gemischtem Zyklus) mit einer einzigen Füllung zu erlangen … Dies kann sehr einfach in 5 Minuten erfolgen.

Die Komplementarität technologischer Lösungen ist das Herzstück der Mobilität von morgen: Ob batterieelektrisch, selbstaufladbarer Hybrid, wiederaufladbarer Hybrid oder sogar die Brennstoffzelle – jede Technologie hat ihren Platz und reagiert auf ein spezifisches Bedürfnis nach Mobilität. Die Brennstoffzelle kombiniert die Vorteile der “emissionsfreien” Elektromobilität mit der auf dem Markt einzigartigen Benutzerfreundlichkeit, Reichweite und Ladegeschwindigkeit, die eine intensive Nutzung anspricht.

Toyota hat gerade die neue Generation des Mirai auf den Markt gebracht, die die FCEV-Technologie weiterentwickelt und den Kunden ein effizienteres, effizienteres und besonders elegantes Auto bietet.

In der Vision von Toyota für eine nachhaltige Zukunft ist Wasserstoff eine tragfähige und reichlich vorhandene Ressource für den Transport und die Speicherung von Energie. Wasserstoff hat das Potenzial, nicht nur Straßenfahrzeugen, sondern auch Zügen, Schiffen und Flugzeugen eine CO2-freie Mobilität zu bieten und Energie für Industrie, Unternehmen und Haushalte zu erzeugen.

Die 2. Generation des Mirai zeichnet sich somit durch seinen dynamischen und raffinierten Stil sowohl innen als auch außen aus, der ihn zu einem der elegantesten Modelle der Toyota-Reihe macht.

Die innovative Brennstoffzellentechnologie der zweiten Generation des neuen Mirai ist effizienter als je zuvor und wandelt Wasserstoff in elektrische Energie um, um eine erstklassige Leistung zu erzielen. Die Wasserstoffspeicherkapazität um 20% erhöht, die Energierückgewinnung um 43% erhöht und der Wasserstoffverbrauch um 10% gesenkt, ermöglicht es dem neuen Mirai, 30% der Autonomie oder 650 km (WLTP mit gemischtem Zyklus) mit einer einzigen Füllung zu erlangen … Dies kann sehr einfach in 5 Minuten erfolgen.

Die Komplementarität technologischer Lösungen ist das Herzstück der Mobilität von morgen: Ob batterieelektrisch, selbstaufladbarer Hybrid, wiederaufladbarer Hybrid oder sogar die Brennstoffzelle – jede Technologie hat ihren Platz und reagiert auf ein spezifisches Bedürfnis nach Mobilität. Die Brennstoffzelle kombiniert die Vorteile der “emissionsfreien” Elektromobilität mit der auf dem Markt einzigartigen Benutzerfreundlichkeit, Reichweite und Ladegeschwindigkeit, die eine intensive Nutzung anspricht.

Ref: https://www.businessnews.com.tn