August 2007, ich arbeite als Stellvertreter als Abteilungsleiter bei Journalism. Ich bin in einer Phase der Depression. Der Journalist Philip Reno hat mir gerade sein Bild von Daft Punk gegeben, das bald im Bell Center ausgestellt wird. Wir besprechen einige Details am Telefon und Philip ist so aufgeregt, dass er mir fast den Auftrag gibt, Tickets für die Show zu bekommen. “Es ist die Must-See-Show in diesem Jahr und sie haben Montreal seit ihrer letzten Tour 1997 nicht mehr besucht!”

Veröffentlicht am 22. Februar 2021 um 18:18 Uhr

Natürlich kenne ich Daft Punk. Ich mag es, du hast so viel über ihre Erfolge getanzt. Ohne ihre Vorliebe für die Roboterkostüme zu verstehen, die sie nie in der Öffentlichkeit lassen, fand ich das etwas schick. Und dann, ein paar Leute, die sich verkleidet haben und in einem großen Garten mit Pitons herumspielen, könnte das wirklich eine gute Show sein? Philip erklärt mir, dass sie beim letzten Coachella-Festival 2006 das Haus komplett zerstört haben und die Leute verrückt sind, weil sie die Szenografie der Show auf eine andere Ebene gebracht haben.

Am Montag gab Daft Punk mit einem einfachen Auszug aus seinem Film Electrum bekannt. Das Abenteuer ist vorbei (Mag Heugabel wurde bestätigt). Es bleibt unplausibel, dass sich dieses Duo aus dem Franzosen Manuel de Homem Christo und Thomas Bangalter, der die elektronische Landschaft und Kultur seit 1993 so stark beeinflusst hat, trennte, ohne menschliche Gesichter in ihre Heldentaten einfließen zu lassen. . Dies liegt daran, dass Daft Punk, während er die Technologie feiert, auch seine Besorgnis über die Zukunft der Menschheit zum Ausdruck gebracht hat. Diese beiden Genies, die seit 28 Jahren Millionen von Menschen zum Tanzen gebracht haben, können ihren Geschäften nachgehen, ohne allgemein anerkannt zu werden, was in der Welt der Stars, Kameras und Gesichtserkennung ungewöhnlich ist.

Sie haben etwas vor allen anderen verstanden und eine Stimme geschaffen, die heute überall bekannt ist, unter anderem, weil sie Kinder und Künstler dazu gebracht haben, ihre Zusammenarbeit zu beenden (sogar Kanye West, die gleichzeitig eine andere Art der Trennung von Kim Kardashian erlebt).

Als ich 2007 mit meinem Freund Fred ins Bell Center ging, der ein großer Fan von Kraftwerk ist, aber nicht unbedingt Daft Punk, hatten wir keine bestimmten Erwartungen. Ich habe dort eine der schönsten Aufführungen meines Lebens gelebt, von der ich immer noch träume. Es war mehr als nur eine Show, es war eine Gruppen-Euphorie (ich sah sogar, wie Menschen auf der Erde das Bewusstsein verloren). Die ganze Zeit stand ich ohne Unterbrechung tanzend da, geblendet von den Spezialeffekten, die sich mit jedem Raum änderten, als hätten wir einen seltsamen Nachtclub entführt, der von einer leuchtenden Pyramide geführt wurde. Mit anderen Worten, wir berühren die Erde nicht mehr, obwohl die Bilder des Planeten uns an seine bedrohliche Schönheit erinnerten.

Alle ihre „alten“ Songs klangen wie neu, wurden von den Machern neu gemischt und mit ihren neuesten verschmolzen – Daft Punk machte nur vier professionelle Studioalben, Homework (1997), Discovery (2001), The Human Being Immerhin (2005) und RAM (2013): Es war nicht mehr nötig, um in die Musikgeschichte einzutreten. Aber so technisch und roboterhaft Daft Punk auch sein mag, die Erfahrung muss physisch und real sein, um vollständig zu sein – und wir können nicht anders, als über die aktuelle Armut in unserem Leben vor den Bildschirmen der Pandemie nachzudenken, insbesondere auf den Block. Die Berührung: Ich erinnere mich an die Berührung … die süße Berührung, es hat mich fast überzeugt, dass ich echt bin, ich brauche etwas mehr …

Daft Punk von der Spitze ihrer leuchtenden Pyramide, als sie 2007 nach Montreal kamen

In diesem Konzert genügte manchmal eine Note, ein Sound, um es zu erkennen. Auf der ganzen Welt, Da Funk, Technologic, Human Immerhin, Rollin ‘und Scratchin’… ehrlich gesagt habe ich seit dem letzten Mal, als Rave And, nicht mehr so ​​getanzt Ich könnte die ganze Nacht weitermachen (danke an Philip für seine Beharrlichkeit). Sie nickten dem Ende sogar humorvoll mit einem atemberaubenden Kultfilmbild zu. Sie sehen, das brachte die Menge zum Schreien, obwohl noch nicht bekannt war, dass sie bald den Soundtrack für Tron unterschreiben würden: ein Vermächtnis (Wir sehen nicht, wer die Herausforderung hätte meistern können.)

Nach dieser Show wäre Daft Punk zehnmal nach Montreal zurückgekehrt, ich wäre zehnmal zu ihnen gegangen. Ich habe nie aufgehört zu hoffen, dass dies passieren würde, besonders nach dem Album RAM (eine großartige Hommage an Giorgio Moroder und Neil Rodgers, die den Mega-Erfolg enthalten. Sei glücklich mit Pharrell Williams). Seit 13 Jahren warte ich darauf, dass sie zurückkommen, wie Elliot mit ET, was leider nicht mit der Ankündigung vom Montag passiert (es sei denn, es gibt einen Werbegag, den ich heimlich möchte).

Sicher, jeder mit unglaublichem Glück besucht heute eines seiner Trauerkonzerte, was verständlich ist, denn jeder hat zur Daft Punk-Legende beigetragen. Man musste da sein, um es zu glauben. Du musstest doch ein Mensch sein.

Zugehöriger Titel :
Durie zahlt für den blöden Punk
Traurigkeit auf Daft Bank

Ref: https://www.vaughantoday.ca