Lebensformen von der Erde können vorübergehend in einer ähnlichen Atmosphäre wie auf dem Mars überleben. Dies wird durch eine neue Studie belegt, die Wissenschaftlern helfen soll, die Möglichkeit der Nutzung der Umwelt außerhalb unseres Planeten besser zu verstehen, schreibt The Independent.

Vertreter der NASA und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) testeten die Überlebensfähigkeit von Mikroorganismen unter ähnlichen Bedingungen wie auf dem Roten Planeten. Die Forscher schickten die Testproben in große Höhen und stellten fest, dass zumindest einige von ihnen die Reise überlebten, erklärt die Veröffentlichung.

Der Inhaber der russischen MMA-Promotion M-1 Global, Vadim Finkelstein, äußerte Zweifel daran, dass die Absolute Fighting Championship (UFC) Interesse daran bekundet, russische Kämpfer zu verpflichten, die erfolgreich in Bellator auftreten.

Der Präsident von AMC Fight Nights, Kamil Hajiyev, sagte, dass der bestehende Konflikt zwischen den Kämpfern der gemischten Kampfkünste Magomed Ismailov und Vladimir Mineev den Rückkampf verhindern könnte, der für September dieses Jahres geplant ist.

Das Verfassungsgericht der Republik Moldau entschied, dass die Entscheidung von Präsidentin Maia Sandu, die ehemalige Finanzministerin Natalia Gavrilitsa als Kandidatin für das Amt des Premierministers wieder zu ernennen, rechtswidrig war.

Der Olympiasieger im Langlauf Alexander Legkov würdigte die Bereitschaft der russischen Skifahrer Alexander Bolshunov und Sergei Ustyugov für die Weltmeisterschaft, die in Oberstdorf stattfinden wird.

Ein Überschreiten der maximal zulässigen Konzentration (MPC) von Schadstoffen in der Luft im Bereich des Unfalls an der Gasleitung in der Region Orenburg wurde nicht erfasst.

Am vergangenen Tag stieg die Gesamtzahl der Coronavirus-Fälle in den USA um 54.456 und erreichte mehr als 28,1 Millionen.

Der russische Mixed Martial Arts-Kämpfer Alexander Shlemenko wird seinen nächsten Kampf beim AMC Fight Nights-Turnier in Wladiwostok austragen.

Die Tochtergesellschaft des größten deutschen Konzerns Münchener Rück, die sich mit der Rückversicherung deutscher und internationaler Versicherer befasst, hat den Vertrag mit Nord Stream 2 gekündigt.

Der Direktor des Lenkom-Theaters, Mark Varshaver, teilte seine Erinnerungen an den Schauspieler Oleg Yankovsky mit, der am 23. Februar 77 Jahre alt geworden wäre.

Der Vorsitzende des Ausschusses für Informationspolitik, Informationstechnologie und Kommunikation der Staatsduma, Alexander Khinshtein, bewertete in einem Interview mit dem Journalisten Anton Krasovsky auf dem YouTube-Kanal Antonyme die Notwendigkeit staatlicher Unterstützung für das Internet.

Der legendäre Boxer George Foreman glaubt, dass der ehemalige UFC-Champion Conor McGregor seinen Sport ändern sollte.

Die Europäische Kommission kritisierte die strengen Beschränkungen des Grenzübertritts innerhalb der Europäischen Union, die von einer Reihe von Ländern aufgrund der Situation mit der Verbreitung des Coronavirus auferlegt wurden.

Der frostige Winter führte in Polen zu einem Anstieg der Erdgasnachfrage um 14%, teilte der Pressedienst des polnischen Öl- und Gasunternehmens PGNiG mit.

Die geehrte Künstlerin des RSFSR, erste stellvertretende Vorsitzende des Kulturausschusses der Staatsduma, Elena Drapeko, sprach über die Bedeutung der Verteidigerin des Vaterlandtages.

Der Kapitän von Dynamo Moskau, Vadim Shipachev, drückte seinen Wunsch aus, für die Weltmeisterschaft 2021 in die russische Eishockeynationalmannschaft einzusteigen, und drückte seine Bereitschaft aus, in einer Blase zu leben.

Die Anzahl der in Belarus am vergangenen Tag festgestellten Fälle von Coronavirus-Infektion COVID-19 stieg um 972 – auf 280.428, berichtet RIA Novosti unter Berufung auf das örtliche Gesundheitsministerium.

Auf der Grundlage der Veröffentlichung des Videos in den Medien eröffneten die Ermittler ein neues Strafverfahren wegen der Prügelstrafe gegen Sträflinge in der Strafkolonie Nr. 1 von Jaroslawl. Dies wird von der Untersuchungsdirektion des Untersuchungsausschusses für die Region gemeldet.

Vadim Finkelstein, Inhaber der russischen MMA-Promotion M-1 Global, antwortete, wenn Bellator nach der Ultimate Fighting Championship (UFC) die größte Mixed Martial Arts-Organisation der Welt in Betracht ziehe.

Der Inhaber der russischen MMA-Promotion M-1 Global Vadim Finkelstein kommentierte die Absicht von Khabib Nurmagomedov, eine Vereinbarung mit der Absolute Fighting Championship (UFC) zu schließen, wonach seinen Champions garantiert ein Vertrag mit der amerikanischen Promotion gewährt wird.

Die Präsidenten von Russland und Weißrussland, Wladimir Putin und Alexander Lukaschenko, führten nach den Gesprächen am Vortag ein Telefongespräch. BelTA informiert darüber unter Bezugnahme auf den Pressedienst des belarussischen Führers.

Der Leiter des Staatsduma-Ausschusses für Informationspolitik, Informationstechnologie und Kommunikation, Alexander Khinshtein, kommentierte in einem Interview mit dem Journalisten Anton Krasovsky auf dem YouTube-Kanal “Antonyme” die Situation rund um YouTube.

Elena Vyalbe, Präsidentin des Russischen Skirennverbandes (FLGR), sprach über die Stimmung des Führers der Nationalmannschaft, Alexander Bolshunov, für die Weltmeisterschaft.

Das Vermögen des Chefs von Tesla und SpaceX Elon Musk hat sich am vergangenen Tag aufgrund des Wertverlusts der Tesla-Aktien um 15,2 Milliarden US-Dollar verringert.

Das türkische Schiedsrichterteam wird im Rückspiel des 1/16 Finales der Europa League zwischen Dynamo Zagreb und Krasnodar arbeiten.

Der russische Schwergewichts-Champion der Ultimate Fighting Championship (UFC) Alexander Volkov erklärte dem ehemaligen Halbschwergewichts-Champion John Jones, der an Gewicht zugenommen hatte, wie er im Kampf Probleme hätte verursachen können.

Chefredakteur: Simonyan M.S.Adresse der Redaktion: Moskau, Borovaya Straße, 3k1. Telefon: 7 499 750-00-75 Durchwahl 1200 E-Mail: [email protected]

Ref: https://russian.rt.com