Peloton Interactive (PTON) ist ein “Stay-at-Home” -Unternehmen, das von den begrenzten Bewegungen der Menschen bei der COVID-19-Pandemie profitiert. Die Aktie legte 2020 um mehr als 440 Prozent zu und lieferte den Anlegern saftige Renditen. Wie lautet die Aktienprognose von Peloton und wie sollten Sie sie im Jahr 2021 spielen?

Peloton verkauft interaktive Trainingsprodukte auf dem Heimfitnessmarkt. Die Nachfrage nach seinen Produkten stieg, als sich die Leute an sie wandten, um fit zu bleiben, während die Turnhallen geschlossen waren, und das Unternehmen meldete Blowout-Gewinne für das im Dezember 2020 endende Quartal.

Die Peloton-Aktie ist im vergangenen Monat um 20 Prozent und seit Jahresbeginn um 17 Prozent gefallen. Der Rückgang von PTON ist jedoch nicht darauf zurückzuführen, dass Aktien, die zu Hause bleiben, bei den Anlegern in Ungnade gefallen sind – viele sind weiter gestiegen. DocuSign (DOCU), Zoom Video (ZM) und Teladoc (TDOC) sind in diesem Jahr um 10, 17 bzw. 34 Prozent gestiegen.

Daher scheint der Rückgang der Peloton-Aktie nicht darauf zurückzuführen zu sein, dass Anleger das Vertrauen verlieren. Stattdessen scheinen einige Anleger nach dem großen Kursanstieg der Aktie im Jahr 2020 Gewinne zu verbuchen und PTON vorübergehend unter Druck zu setzen.

Das durchschnittliche Kursziel der Analysten für die Peloton-Aktie von 167 USD impliziert eine Aufwärtsbewegung von 32 Prozent gegenüber dem aktuellen Kurs. Ihr höchstes Ziel von 200 USD impliziert einen Aufwärtstrend von 60 Prozent, während ihr niedrigstes Ziel von 45 USD einen Abwärtstrend von 64 Prozent impliziert. Von den 28 Analysten für PTON-Aktien empfehlen 23 “Kaufen”.

Einige Investoren fragen sich, ob Unternehmen, die zu Hause bleiben, ihre Verkäufe nach der Pandemie aufrechterhalten werden, insbesondere wenn die Verbreitung von Impfstoffen zunimmt und sich das Ende der Pandemie zu nähern scheint. Während einige Unternehmen nach der Pandemie möglicherweise einen Nachfragerückgang verzeichnen, dürfte das Geschäftsmodell von Peloton für lange Zeit erfolgreich sein. Das Management, das das Vertrauen ausstrahlt, dass glänzende Tage bevorstehen, hat seine Umsatzaussichten für das Geschäftsjahr 2021 von 3,9 Mrd. USD auf über 4 Mrd. USD angehoben.

Es gibt mehrere Katalysatoren für PTON-Aktien. Erstens hat die Pandemie das Verbraucherverhalten nachhaltig verändert. Diejenigen, die sich dem Online-Shopping zugewandt haben, scheinen die Vorteile des Einkaufs in Einkaufszentren erkannt zu haben. In ähnlicher Weise bietet das Trainieren zu Hause viele Vorteile gegenüber dem Fitnessstudio und steigert die Nachfrage nach Produkten wie Pelotons.

Um die hervorragende Nachfrage zu befriedigen, investiert Peloton 100 Millionen US-Dollar, um seine Kette effizienter zu gestalten und die Lieferungen zu beschleunigen. Das Unternehmen erwirbt auch Precor, um seine Produktionskapazität zu erhöhen.

Zweitens wächst das Fitnessbewusstsein. Infolgedessen ist der weltweite Markt für Heimfitnessgeräte auf dem besten Weg, 823 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 von 6,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 zu überschreiten.

2: Seitlich kniender BeinliftZielte auf die äußeren Hüften und Gesäßmuskeln, die das Becken stabilisieren, um Sie beim Laufen, Laufen und Kniebeugen zu unterstützen. pic.twitter.com/AOoxZgf2Ea

4: Leg Pull FrontPlanks stärken den gesamten Kern sowie die Arme, und durch Hinzufügen eines Beinlifts werden die Gesäßmuskeln richtig angeheizt. pic.twitter.com/1el2fz8cFF

Peloton hat eine Marktkapitalisierung von 37 Milliarden US-Dollar. Die Aktie wird jetzt mit einem Rabatt von 26 Prozent auf das 52-Wochen-Hoch und dem 12-fachen der Umsatzschätzung von 2021 gehandelt. Die Bewertung von PTON sieht besser aus als die anderer Stay-at-Home-Aktien: DocuSign (DOCU) -Aktien werden mit dem 34-fachen der Umsatzschätzung von 2021 und Zoom Video (ZM) mit dem 60-fachen gehandelt.

Der Heimfitnessmarkt hat gute Aussichten, und da Peloton seine Produktionskapazität erweitern will, sollte es darauf ausgerichtet sein, seine Marktchancen optimal zu nutzen. Das Abonnementgeschäft des Unternehmens ermöglicht es ihm auch, wiederkehrende Einnahmen zu generieren. Darüber hinaus hat Peloton das Angebot von Icon Health blockiert, den Verkauf seines Fahrradprodukts zu stoppen.

Diese Faktoren dürften den Umsatz von Peloton im Jahr 2021 noch weiter steigern. Während die PTON-Aktie in der Pandemie stark angestiegen ist, kann sie im Jahr 2021 noch laufen. Viele Anleger werden von einem Rückgang des Aktienkurses von Peloton profitieren, um weitere Aktien zu kaufen.

In Verbindung stehender Titel :
> Warum der Peloton-Bestand noch mehr Muskeln aufbauen könnte im Jahr 2021
Peloton Interactive, Inc. gibt Teilnahme an der JMP Securities Technology Conference bekannt
> Peloton Interactive, Inc. gibt seine Teilnahme an der JMP Securities Technology Conference bekannt
> Peloton Stock – Peloton Interactive Inc. (PTON): Die langfristigen Aktienindikatoren sagen “Heute kaufen”

en

Ref: https://marketrealist.com