Bellugi wurde letzten November ins Krankenhaus eingeliefert und bekam dann das Coronavirus. Nach dieser Krankheit wurden ihm beide Beine amputiert und er starb an diesem Samstag einige Tage nach seinem 71. Geburtstag. Die Spieler der Serie A haben heute Nachmittag eine Schweigeminute eingelegt.

Der italienische Nationalspieler Bellugi hatte bei den Weltmeisterschaften 1974 und 1978 32 Spiele bestritten. 1969 und 1974 wurde er von Inter überholt und gewann dort eine Meisterschaft (71), bevor er nach Bologna und dann nach Neapel wechselte.

Schutz der Privatsphäre – Werbetreibende – Kontakt – Cookie-Richtlinien – Nutzungsbedingungen – Verkaufsbedingungen – Mediencharta

Ref: https://web.cameroonmagazine.com